Projekte aus der Praxis

Quelle: BMEL

Ob neue Produktideen, Startups oder Vereine und Initiativen – die hier vorgestellten Best-Practice-Beispiele zeigen, dass Lebensmittelabfälle und -verluste auf ganz unterschiedliche Weise reduziert werden können. Über die Filteroptionen werden die verschiedenen Projekte aus ganz Deutschland angezeigt.

Mit der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ werden Verbraucher:innnen die Bedeutung und der Wert ökologisch erzeugter sowie regionaler Lebensmittel und der Ernährung nähergebracht. Dazu gibt es verschiedene Maßnahmen.

Kontakt
Kategorie

Gesellschaft

Wo

Rheinland-Pfalz

Wirkungsfeld

landesweit

Wer

Ministerium für Umwelt, Energie, Ernärhung und Forsten
 

Mit der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ werden Verbraucher:innnen die Bedeutung und der Wert ökologisch erzeugter sowie regionaler Lebensmittel und der Ernährung nähergebracht. Dazu gibt es verschiedene Maßnahmen.

Rheinland-Pfalz isst besser
Herausforderung und Problematik

Essen ist weit mehr als gesundheitsförderliche Ernährung. Essen schafft eine Verbindung zur Region, zur Natur und zu den Menschen, die die Lebensmittel herstellen. Die Ernährungspolitik in Rheinland-Pfalz will dafür sorgen, dass diese Zusammenhänge bewusst erlebbar gemacht werden können. Damit Essen und Trinken Spaß macht und zur Gesundheit beiträgt, ist es wichtig, dass ein Grundwissen über die Zusammenstellung einer bedarfsgerechten Ernährung besteht. Außerdem sind Qualität, Hygiene und das Wissen über die richtige Lagerung von Lebensmitteln wichtig, um Frische und Genuss zu erhalten.
 

Umsetzung und Maßnahmen

Mit Hilfe von Ernährungsbildungsmaßnahmen in den verschiedenen Lebenswelten werden Kenntnisse zu ausgewogener und nachhaltiger Ernährung, Qualität der Lebensmittel und Tipps vom Einkauf bis zum Konservieren von Lebensmitteln vermittelt. Mittlerweile umfasst die Initiative mehr als 20 Projekte und Maßnahmen für unterschiedliche Zielgruppen: Kinder und Jugendliche, Erwachsene, Senior:innen sowie für benachteiligte Menschen. Diese werden durch praktische Ernährungsbildung etwa mit dem Kochbus, dem EU-Schulprogramm, dem Kita-Coaching und dem Qualifizierungsprozess Schulverpflegung ergänzt. Alle Projekte und Maßnahmen werden in enger Zusammenarbeit mit der Ernährungsberatung RLP und der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung RLP durchgeführt.
 


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Wirkungsfeld

Bundesland

Kategorie

Schlagwort

 

 

 

 

Ist Ihnen ein Projekt bekannt, welches gut in unsere Sammlung an Best-Practice-Beispielen passen könnte? Hier erfahren Sie, wie Sie das Projekt vorstellen können.