Deutschland rettet Lebensmittel! 2021

Aktionen

In der Deutschlandkarte finden Sie alle Aktionen, die im Rahmen der Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! 2021 stattgefunden haben.

Wir danken allen Beteiligten der Aktionswoche! Lesen Sie hier unseren Rückblick.

Bei Fragen zur Aktionswoche hilft unser FAQ.

 

Wer Obstbäume besitzt, aber während der Obstsaison nicht mit der Ernte der vielen Früchte hinterher kommt, markiert die Bäume und Sträucher mit einem gelben Band. Dort dürfen Früchte ohne weitere Rücksprache für den eigenen Bedarf gepflückt und bereits von diesem Baum gefallenes Obst kostenlos aufgelesen werden.

Kategorie

"Gelbes Band"-Standorte

Wirkungsfeld

regional

Bundesland

Hessen

Datum

29.09.

30.09.

01.10.

02.10.

03.10.

04.10.

05.10.

06.10.

erweiterter Aktionszeitraum

Ansprechperson
Jonas Knopp

Wer Obstbäume besitzt, aber während der Obstsaison nicht mit der Ernte der vielen Früchte hinterher kommt, markiert die Bäume und Sträucher mit einem gelben Band. Dort dürfen Früchte ohne weitere Rücksprache für den eigenen Bedarf gepflückt und bereits von diesem Baum gefallenes Obst kostenlos aufgelesen werden.

"Gelbes Band" - Ernteaktion der Oranienstadt Dillenburg Eine Streuobstwiese
Über die Aktion

Durch die Aktion sollen in Deutschland mehr Obstbäume abgeerntet und das Obst sinnvoll verwertet werden. Damit Sie und andere Freude an der Aktion haben, bitten wir, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

  • Ernten Sie ausschließlich von Bäumen und Sträuchern, die ein gelbes Band tragen. Denn nur deren Früchte wurden von den Eigentümerinnen oder Eigentümern für die Ernte freigegeben.
  • Seien Sie achtsam gegenüber der Natur und respektieren das Eigentum anderer. Gehen Sie behutsam mit den Obstbäumen um.
  • Ernten Sie nur, was – ohne Benutzung von Leitern o. ä. – in Reichweite hängt oder lesen Sie die Früchte vom Boden auf.
  • Achten Sie beim Betreten der Obstwiese auf Bodenunebenheiten, herumliegende Äste oder andere mögliche Gefahrenstellen.
  • Ernten Sie nur so viel, wie Sie tatsächlich verbrauchen können.
  • Prüfen Sie, ob das Obst noch gut ist. Lassen Sie sich von einer braunen Stelle nicht abschrecken. Diese können Sie einfach abschneiden. Waschen Sie die Früchte vor dem Verzehr gründlich ab.

Frisch geerntetes Obst eignet sich super als Snack für Zwischendurch und lässt sich zur weiteren Verwertung auch praktisch zu Smoothies, Säften, Marmeladen, Fruchtessig, Obstkuchen, Crumble oder Kompott verarbeiten.

Absender:in

Oranienstadt Dillenburg

Rathausstraße 7, 35683 Dillenburg

02771 896247

erweiterter Aktionszeitraum

Erntesaison 2021

Gelbes Band Evaluation

Sie haben schon bei der Ernteaktion "Gelbes Band" mitgemacht? Ihre Erfahrung interessiert uns! Nehmen Sie an unserer Evaluation dazu teil.


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Kategorie

Datum

Bundesland

Wirkungsfeld

Evaluation der Ernteaktion "Gelbes Band"

Sie haben bei der Ernteaktion "Gelbes Band" mitgemacht? Ihre Erfahrung interessiert uns! Machen Sie bei unserer Evaluation mit.

Die Aktionswoche

Vom 29. September bis 6. Oktober 2021 initiierten Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Landesministerien bereits zum zweiten Mal die bundesweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! mit spannenden Aktionen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung. Unter dem Motto Deutschland rettet Lebensmittel! beteiligten sich alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette: Teilnehmende in den Bereichen Primärproduktion, Handel, Lebensmittelverarbeitung, Außer-Haus-Verpflegung und in Privaten Haushalten machen mit verschiedenen Aktionen auf das Thema Lebensmittelwertschätzung aufmerksam.

Zurück zur Übersicht