Deutschland rettet Lebensmittel! 2021

Aktionen

In der Deutschlandkarte finden Sie alle Aktionen, die im Rahmen der Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! 2021 stattgefunden haben.

Wir danken allen Beteiligten der Aktionswoche! Lesen Sie hier unseren Rückblick.

Bei Fragen zur Aktionswoche hilft unser FAQ.

 

In der Aktionswoche gibt es auf unserem Instagram-Kanal täglich Posts oder kleine Videos mit Tipps, wie man Lebensmittel retten und generell nachhaltig unterwegs sein kann. Dabei kommen vor allem auch Menschen vor Ort, die hier in der Region beheimatet sind - ganz "regional und saisonal" also! :-)

Kategorie

Vor-Ort-Veranstaltungen

Online-Aktionen

Wirkungsfeld

bundesweit / digital

regional

Bundesland

Baden-Württemberg

Datum

29.09.

30.09.

01.10.

02.10.

03.10.

04.10.

05.10.

06.10.

Ansprechperson
Stefanie Weinmann

In der Aktionswoche gibt es auf unserem Instagram-Kanal täglich Posts oder kleine Videos mit Tipps, wie man Lebensmittel retten und generell nachhaltig unterwegs sein kann. Dabei kommen vor allem auch Menschen vor Ort, die hier in der Region beheimatet sind - ganz "regional und saisonal" also! :-)

Digitale Tipps für mehr Nachhaltigkeit Altes Gemüse auf Schneidebrett
Über die Aktion

Ergänzend machen wir mit Postern, Flyern und Installationen auf dem Marktplatz vor unserem Gebäude auf das Thema aufmerksam. Wer die Aktion verfolgen will abonniert einfach markt8ludwigsburg auf Instagram.

Absender:in

Markt8, ein Projekt der evangelischen Kirche für (junge) Erwachsene

Marktplatz 8, 71634 Ludwigsburg


Filteroptionen
schließen
Gefiltert nach:
Filter zurücksetzen

Kategorie

Datum

Bundesland

Wirkungsfeld

Die Aktionswoche

Vom 29. September bis 6. Oktober 2021 initiierten Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und die Landesministerien bereits zum zweiten Mal die bundesweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel! mit spannenden Aktionen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung. Unter dem Motto Deutschland rettet Lebensmittel! beteiligten sich alle Sektoren der Lebensmittelversorgungskette: Teilnehmende in den Bereichen Primärproduktion, Handel, Lebensmittelverarbeitung, Außer-Haus-Verpflegung und in Privaten Haushalten machen mit verschiedenen Aktionen auf das Thema Lebensmittelwertschätzung aufmerksam.

Zurück zur Übersicht