Bundespreis 2022

Warum sollte ich mich bewerben?

Gemeinsam können wir das Ziel erreichen, die Lebensmittelverschwendung entlang der gesamten Versorgungskette zu reduzieren. Dafür braucht es viele einzelne Projekte und Ideen. Mit Ihrer Bewerbung zeigen Sie, dass Sie sich für das Thema Lebensmittelwertschätzung engagieren.

Die besten Ideen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung zeichnen wir mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis aus. Den Bundespreis erhält je ein Projekt aus den fünf Kategorien Landwirtschaft, Produktion, Handel, Gastronomie, Gesellschaft & Bildung sowie Digitalisierung. Hinzu kommen Förderpreise im Gesamtwert von 15.000 Euro für Konzepte und Projekte in der Start- oder Entwicklungsphase. Gewinnerprojekte, aber auch Nominierte, können sich über viele Vorteile freuen, die mit dem Zu gut für die Tonne! – Bundespreis einhergehen:

  • Alle Gewinner- als auch die Nominiertenprojekte sowie die Förderpreise werden auf der Zu gut für die Tonne! Webseite inklusive eines kurzen Videoporträts vorgestellt.
     
  • Das hochwertige Videoporträt steht Ihnen nach der Preisverleihung auch für Ihre eigenen Kanäle zur Verfügung.
     
  • Sie erhalten Aufmerksamkeit durch die Medienarbeit von Zu gut für die Tonne! und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).
     
  • Mit dem Gewinn des Zu gut für die Tonne! – Bundespreises gehören Sie automatisch zum Zu gut für die Tonne! – Netzwerk und können sich mit ehemaligen Gewinner:innen und Nominierten austauschen.
     
  • Als Gewinner:in des Zu gut für die Tonne! – Bundespreis haben Sie die Möglichkeit, sich an verschiedenen Vernetzungsveranstaltungen zu beteiligen.
     
  • Über die Social Media Kanäle des BMEL und von Zu gut für die Tonne! machen wir auf Ihr Engagement gegen Lebensmittelverschwendung aufmerksam.
     
  • Alle Gewinner- als auch die Nominiertenprojekte sowie die Förderpreise werden in unserer Broschüre zum Bundespreis 2021 vorgestellt.
     
  • Preisträger:innen bekommen ein Bundespreis-Logo sowie Webbanner für ihre Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung gestellt.
     
  • Für Konzepte und Projekte die sich in der Start- oder Entwicklungsphase werden Förderpreise im Gesamtwert von 15.000 Euro vergeben.
     

Die Bewerbungsphase für den Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2022 läuft vom 28. September bis 10. November 2021. Jetzt bewerben!

 

Zurück zur Übersicht

Aktivierung erforderlich

Mit der Zustimmung werden alle Youtube-Videos auf dieser Seite aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass dann Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.