Die Gründerin hält zwei Äpfel in der Hand und kniet neben einem Gemüsebeet.
Förderpreisgewinnerin 2018

Plattform DEINE ERNTE

Quelle: Christiane Flechtner

Über die ehemalige Internetplattform DEINE ERNTE konnten Gartenbesitzer:innen ihre Ernte oder auch selbstgemachte Lebensmittel wie zum Beispiel selbst gemachte Marmelade anbieten. Ziel dessen war neben der Reduzierung der Lebensmittelverschwendung auch die Vernetzung von regionalen Bekanntschaften. Für diese Idee gewann die Gründerin Annalina Landsberg 2018 einen Förderpreis des Zu gut für die Tonne! – Bundespreises in Höhe von 2.500 Euro. Wir haben bei der Gründerin nachgefragt, was aus DEINE ERNTE geworden ist.

Durch den Förderpreis bekam die Plattform mediale Aufmerksamkeit, die vor der Nominierung nicht vorhanden war. Durch Informationsmaterialien des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und von Zu gut für die Tonne! konnte der Bekanntheitsgrad weiterhin gesteigert werden. Die Gründerin wurde auch nach dem Finale weiterhin vom BMEL unterstützt und auf Portale und Veranstaltungen hingewiesen. Somit hat sie u.a. an der Veranstaltung „Altes Gemüse für neues Gärtnern“ des BMEL teilgenommen, wo sie Vorträge über DEINE ERNTE gehalten hat und sich vernetzen konnte.

Das Fördergeld wurde für die Weiterentwicklung der Website sowie für die Finanzierung von PR-Materialien verwendet. Die Plattform wurde dabei um einen Blog erweitert, auf dem saisonale Rezepte zu finden waren.

DEINE ERNTE wurde 2018 für den Deutschen Engagement Preis nominiert. Allerdings hat die Gründerin das Projekt seit 2019 aus persönlichen Gründen pausiert. Zukünftig ist ein Neustart der Internetplattform oder die Weitergabe der Idee an eine Studierendeninitiative geplant. Einen Austausch mit anderen Gewinner:innen bzw. Nominierten würde Annalina Landsberg gerade mit Blick auf einen Neustart der Plattform sehr begrüßen.

„Bei DEINE ERNTE hat vor allem die Bekanntheit vor der Nominierung gefehlt und der Gewinn hat mir mediale Aufmerksamkeit gegeben. Außerdem war mein Projekt ab diesem Punkt ernstzunehmender (aufgrund meines Alters war es leicht die Idee zu belächeln, aber als Gewinnerin von ZgfdT hatte sie mehr Nachdruck). Durch die Teilnahme habe ich viel PR-Material erhalten, welches ich für die Steigerung der Bekanntheit nutzen konnte - besonders hilfreich war das Vorstellungsvideo von DEINE ERNTE.“ – Annalina Landsberg, DEINE ERNTE

Weiter stöbern