Lebensmittel sind Zu gut für die Tonne!

Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2022

Bewerben Sie sich bis zum 10.11.2021 mit Ihrem Projekt zur Reduzierung der Lebensmittel-verschwendung.

Aktuelles

Strategie

Jährlich fallen in Deutschland entlang der gesamten Wertschöpfungskette rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle an. Mit der „Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung“ will Deutschland die Lebensmittelverschwendung pro Kopf auf Einzelhandels- und Verbraucherebene halbieren und die entlang der Produktions- und Lieferkette entstehenden Lebensmittelabfälle einschließlich Nachernteverlusten zu verringern. Neben den Verbraucherinnen und Verbrauchern nimmt die Strategie auch die Landwirtschaft sowie Produktion und Handel in die Pflicht.

Link öffnen
Verschiedenes, buntes und frisches Gemüse liegt in Herzform auf Holz.

Jetzt engagieren

Sie möchten sich für Lebensmittelwertschätzung in Deutschland einsetzen oder tun dies bereits und wollen Ihr Projekt noch sichtbarer machen? Auf diesen Seiten zeigen wir Ihnen Beispiele aus der Praxis, geben hilfreiche Werkzeuge an die Hand und bieten Ihrem Projekt eine Plattform.

Link öffnen

Unsere Aktivitäten

Ob Aktionstage, die bundesweite Aktionswoche Deutschland rettet Lebensmittel!, der Zu gut für die Tonne! – Bundespreis oder “Restlos genießen“: Hier stellen wir die zahlreichen Aktivitäten von Zu gut für die Tonne! vor und bieten vielseitige Möglichkeiten zum Mitmachen.

Link öffnen
Person, die Rote Beete und andere Gemüsesorten in Einmachgläser füllt.

Tipps für zu Hause

Was kannst du gegen Lebensmittelverschwendung tun? Reste und übriggebliebenes Essen lässt sich häufig weiterverarbeiten und auch gute Planung und richtige Lagerung helfen dabei weniger Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

Link öffnen
Möhren und Kartoffeln in ungewöhnlichen Formen.

Service

Alle Serviceangebote von Zu gut für die Tonne! auf einen Blick.

Link öffnen

Blog

Spannende Interviews, nützliche Fakten und saisonale Tipps: In unserem Blog erfahren Sie, wie Sie sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln stark machen können und welche neuen Trends und Themen Sie nicht verpassen sollten. Setzen Sie sich für mehr Lebensmittelwertschätzung ein!

Link öffnen